Nele malt ein schönes Bild auf Nachbars Auto

Kategorie: Haftpflicht

Nele ist 5 Jahre alt. Erst im Alter von 8 Jahren ist sie vor dem Gesetz schuldfähig. Bei einem Schaden im öffentlichen Straßenverkehr sogar erst ab 10 Jahren. Die Eltern müssen den Schaden also nicht ersetzen.

Können Kinder tun und lassen was sie wollen?

Nein, die Eltern müssen natürlich auf ihre Kinder aufpassen. Tun sie das nicht und verletzen in einem groben Maße ihre Aufsichtspflicht, müssen sie für den Schaden gerade stehen - Diesen übernimmt dann i. d. R. die Private Haftpflichtversicherung.

Die Versicherung übernimmt den Schaden allerdings nur, wenn die Kinder mitversichert sind. Hat man sie einmal eingeschlossen, sind sie solange mitversichert, bis sie ihre erste Ausbildung beendet haben. Danach brauchen sie eine eigene Versicherung. 

Du hast Fragen? Ich helfe!

 



03381/ 212487
Mo-Fr 8-20 Uhr